I do it / Yuicery / das Cleanse Programm

3 Dez

Hallo meine Lieben, ich hoffe es geht euch allen gut. ♥

Ich freue mich euch heute ein bisschen etwas über Yuicery erzählen zu können.

Im Netz, auf sämtlichen Seiten, bin ich immer und immer wieder auf DETOX-Kuren oder Cleanse-Programme anhand verschiedener Säfte aufmerksam geworden.
Lange habe ich überlegt es mal zu testen und nun ist es endlich soweit, ich freue mich und bin total gespannt am Samstag meine 3-Tages-Cleanse-Kur mit den Yuicery Säften zu starten.

Ich habe mich für die Veggie Variante entschieden, sie besteht aus Gemüsesäften der Green und Root-Serien und enthält nur geringe Anteile an Fruchtsäften. Diese Detox-Kur ist besonders reich an Mineralien, Vitaminen, Antioxidanten und vor Krebs schützendem Polyphenolen. Für drei Tage kostet das Programm 103,50€ plus Versand.

Die Säfte bzw. Nussmilche werden von Yuicery werktäglich frisch zubereitet, direkt abgefüllt und unmittelbar ausgeliefert. (Eine Abholung ist auch möglich).

Ab morgen werde ich mich dann zwei Tage langsam auf die Kur vorbereiten indem ich auf tierische Eiweiße, raffinierten Zucker sowie Alkohol, Nikotin und Koffein verzichten werde. (Alkohol und Nikotin wird einfach, da ich darauf so und so verzichte). Orientieren werde ich mich also an frischem Obst und Gemüse (was ich größtenteils so und so mache).

Während der eigentlichen Kur wird unter optimalen Umständen auf feste Nahrung verzichtet (ich hoffe das klappt auch). In dieser Zeit werde ich dann fünf Gemüse- und Obstsäfte sowie Mandelmilch pro Tag verzehren. Zusätzlich viel Wasser zu trinken ist Pflicht, das fällt mir aber ohnehin nicht sonderlich schwer.  

Ich sag es euch, ich bin sooooooooooooo gespannt und freue mich am Samstag meine 3-Tages-Detox-Veggie-Kur von Yuicery in Empfang nehmen zu können.

Selbstverständlich werde ich euch berichten wie es mir dabei geht und euch am Ende mein Fazit mitteilen.  

Hat denn jemand von euch Erfahrung mit einer solchen Cleanse-Kur?

Liebst, Jana ♥

Quelle: http://yuicery.de/

yuicery

veggie-cleanse-full

Advertisements

4 Antworten to “I do it / Yuicery / das Cleanse Programm”

  1. FashionqueensDiary 3. Dezember 2014 um 19:13 #

    Erfahrung habe ich damit noch keine, finde solche „Entgiftungskuren“ aber generell sehr interessant. Jedoch muss ich zugeben, dass ich des öfteren Mal so einen ganzen Tag (an Wochenenden auch mal an beiden Tagen) mich ausschließlich von selbstgemachten Smoothies ernähre, was im Prinzip ja aufs Gleiche hinausläuft (mit dem kleinen Unterschied, dass ich für das frische Obst wesentlich weniger bezahlen muss und selbst wenn ich meinen Mixer dazu rechne, noch deutlich unter 100 Euro liege^^).
    Bin trotzdem mal auf deinen Bericht gespannt!
    LG

  2. Anonymous 4. Dezember 2014 um 12:14 #

    Halli Hallo mit großem Interesse habe ich gerade deinen Bericht über dieses Cleanse-Programm gelesen. Ich persönlich finde diese Sache echt gut und hilfreich, allerdings total überteuert. Ich mache mir seit Jahren meine Smoothies selbst und bin begeistert. Seitdem hat sich z. B. meine Haut, mein Stoffwechsel, meine Zähne uva verbessert. Dazu musst du nur im Bio-Laden Obst und (vor allem) Gemüse einkaufen (z. B. Wirsing, Spinat, Brokkoli, Karottengrün, Mangold, usw) einkaufen und dies zusammen mixen, mit Wasser dazu, zwei Zitronen, eine Banane und schon hast du deinen eigenen (sehr günstigen Smoothie) der dir mindestens 3-4 Tage hält.

  3. Anonymous 9. Dezember 2014 um 21:26 #

    Fuer das wohlbefinden sind solche „kuren“ zwar vllt. Ganz gut, aber der körper braucht keine reinigung oder detox gedöns, er reinigt sich von selbst 😉 … Das ist alles schwachsinn. Ich hoffe, du willst dadurch nicht abnehmen. Auch das wird nicht das „mega“ erhoffte ergebnis bringen, da ja keine fettzellen angegriffen werden. Smoothies aber sind lecker ; ja 😉

  4. Mert Dayi 21. Januar 2015 um 21:58 #

    Leistest echt sehr gute arbeit, viel glück weiterhin 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: